Reservierungen
www.oktoberfest2020.de

Ab sofort könnt Ihr bereits für 2021 anfragen!
Tische und Plätze in den grossen Festzelten buchen
Reservierungen und Tickets für die Zelte in München
Die Münchner Wiesn 2020 wurde abgesagt!
So gehts! Plätze und Wiesntische in den Bierzelten bestellen
How to book places or a table at the Munich Beerfestival

Tische und Plätze im Bierzelt buchen
19. September - 04. Oktober



Tischreservierung auf der Wiesn - Oktoberfest Booking Service

Reservierungen im Festzelt
Wiesn Tisch und Platz im Bierzelt reservieren

Jetzt schon für 2021 anfragen!
Heuer müssen wir auf das gemeinsames Schunkeln und Singen in den Zelten ebenso verzichten wie auf frisches Hendl und Bier. Nichtsdestotrotz könnt Ihr jetzt schon das Oktoberfest 2021 in Angriff nehmen und Euren Wiesnbesuch planen und vorbereiten. Anfragen sind im Internet ab sofort bereits möglich. Hier findet Ihr erste Infos sowie Preise und ein Formular für Eure Anfragen...


Tische oder Tickets?
Ein Tisch im Bierzelt wird (neudeutsch) auch als "Wiesntisch" bezeichnet. Zudem im Web auch als "Tickets" bzw. "Wiesntickets" angeboten. In allen Fällen sind jedoch Sitzplatzreservierungen in den Bierzelten auf der Wiesn gemeint. Wir reden hier in diesem Artikel also von Tischreservierungen im Bierzelt (kurz "Zeltreservierungen").

Infos für Firmen
Auf der Suche nach einem Wiesntisch? Anfragen für Tische könnt Ihr bei unserem Reservierungsservice stellen. Weitere Infos zu Business-Angeboten und Service speziell für Unternehmen auf "Firmenwiesn" sowie in unserem "Firmenshop".

Aktuelles Update
Bereits ab Ende Mai sofort können Firmen und Unternehmen bei uns Tische und Plätze für den Wiesnbesuch 2021 anfragen! Weiter zum Reservierungsservice...

Platzreservierung
Seit je her sind die Plätze in den grossen Oktoberfestzelten (Festhallen) sehr begehrt. Und so auch jedes Jahr immer recht schnell ausgebucht. Übrigens ist ein Sitzplatz zugleich auch der Zugang zur frischen Mass Bier und zum reschen Wiesnhendl.

Denn als Grundregel gilt auf dem Münchner Volksfest seit je her - Nur wer sitzt darf von den Bedienungen auch mit Speis und Trank beliefert werden. Oder anders herum - Wer keinen Sitzplatz hat, geht leer aus.

Wann reservieren?
Update - Jetzt bereits fürs nächste Jahr vorbestellen? Ab sofort möglich!
Tische auf dem Oktoberfest bzw. Sitz-Plätze im Bierzelt sind frühzeitig, teils sogar bereits ab Jahresanfang, im Voraus bei den jeweiligen Reservierungsbüros der Wiesnwirte bzw. Wiesnzelte vom Oktoberfest 2021 zu bestellen. Update - Im Internet sind Vorbestellungen für das Fest 2021 bereits ab Ende Mai 2020 sofort möglich. Erste Infos und Preise sowie Anfrageformulare für Firmen und Privat findet Ihr hier...


Anzeige
Anzeige


Und so gehts...
Anfragen müssen immer schriftlich gestellt werden. Bei der Anfrage ist die Angabe von Alternativterminen sinnvoll. So habt Ihr vielleicht an einem anderen Tag Glück, wenn Euer eigentlicher Terminwunsch brereits ausgebucht ist. Oft lohnt sich auch ein Anruf bei der Hotline des jeweiligen Reservierungsbüros. Dort könnt ihr dann die Konditionen des Zelts (wie Reservierungsbeginn, Grösse der Tische, Termine mit verfügbaren Plätzen oder auch die Kosten für den Mindestverzehr, etc) nachfragen. Allerdings sind die meisten Büros der Oktoberfestzelte nur sehr unregelmässig und selten besetzt.

Zeitlicher Ablauf
Der Reservierungsbeginn ist bei jedem Zelt anders geregelt. Anfragen sind bei einigen Wirten bereits im Winter 2019, bei anderen ab Jahresbeginn 2020 möglich. Wieder andere nehmen Eure Bestellungen dann erst ab März oder im April entgegen. Update - Bei unserem Team sind Vorbestellungen für 2021 bereits ab Ende Mai 2020 möglich. Erste Infos sowie Preise und Anfrageformulare für Firmen und Privat gibt es hier...

Zu- oder Absage
Oft gefragt... "Ab wann gibt es eine Antwort auf meine Anfrage?"
Eine verbindliche Zu- oder Absage bekommt Ihr erst im Frühling. Denn erst im Frühjahr (idR ab Ende Mai bzw. im Juni) bekommen die Festwirte ihre Zulassung von der Stadt München (also die schriftliche Bestätigung vom Veranstalter des Volksfests). Und erst damit haben die Oktoberfestwirte dann auch die Gewissheit, dass ihr Wiesnzelt auch heuer wieder zugelassen ist und einen Standplatz auf dem Fest bekommt.

Grosse oder kleine Oktoberfestzelte
Bei der Reservierung eines Tisches bzw. Sitzplatzes auf dem Oktoberfest habt Ihr eine breite Auswahl an grossen Festhallen und kleineren Festzelten. Insgesamt sind es um die 40 unterschiedliche Locations (heuer allerdings durch das ZLF etwas weniger). Jede Festhalle, jede Bratereien und jedes Cafezelt hat seinen eigenen Charme und seine Besonderheiten. Und so auch seine eigenen Fans und sein eigenes Publikum.

Gross oder klein?
Oft gefragt... "Was ist besser? Die grossen oder die kleinen Wiesnzelte?" Das ist natürlich Geschmacksache. Folgend ein paar Sätze zu den Unterschieden und den Gemeinsamkeiten...

In den kleineren Bierzelten findet Ihr bayerische Tradition und Brauchtum. Diese sind ideal zum gemütlichen Essen. In den grossen Oktoberfest-Bierzelten spielen (grosse) Musikkapellen, Blasorchester (oder abends auch Partybands) auf. Hier können die Gäste ordentlich abfeiern. Allen gemein ist eine zünftige bayerische Gaudi, ein kühles und süffiges Oktoberfestbier sowie eine leckere Brotzeit mit bayerischen Schmankerln.

Lest auch...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige


Die 10 besten Tipps um Plätze zu buchen
Tipps und Tricks für Tickets und Tischreservierungen

Die Platz- und Tisch-Reservierungen auf dem Oktoberfest folgen eigenen Regeln. Folgend unsere "Top 10" der besten Tipps zum Buchen in den Münchner Bierzelten...

Tipp 1 - Frühzeitig anfragen
Generell solltet Ihr rechtzeitig mit den Anfragen bei den Reservierungsbüros beginnen. Eine Zu- oder Absage gibts dann zwar erst im späten Frühling (Mai bzw. Juni). Jedoch erfolgt bei vielen Wirten die Vergabe der Tische in der Reihenfolge, wie die jeweiligen Anfragen reinkommen.

Tipp 2 - Flexible Termine und Alternativtermine
Wer nicht auf einen bestimmten Termin und eine feste Uhrzeit fixiert ist, hat natürlich erheblich bessere Chancen. Zudem solltet Ihr auch gleich Ausweichtermine zu Eurer Anfrage überlegen. Denn ein alternativer Termin wird von vielen Festzelte konkret nachgefragt bzw. gewünscht.

Tipp 3 - Gute Zeiten, schlechte Zeiten
Eigentlich logisch... Das Oktoberfest ist nicht jeden Tag gleich voll. Neben absolut überfüllten Tagen und Zeiten gibt es durchaus auch ruhige Tage, an denen es eher kommod zugeht. Wer seinen Besuch in München planen will, zieht am besten das "Wiesn-Barometer" zu Rate. Denn nicht jeder will im absoluten Trubel feiern. Und langweilig wird es einem auch an den ruhigeren Tagen ganz sicher nicht.

Tipp 4 - Tische unter der Woche
Das Wochenende ist nicht ohne Grund ein beliebter Termin. Hier hat eben jeder Zeit zum Feiern. Hinzu kommen jede Menge Besucher aus aller Welt. Mehr Erfolg bei seiner Reservierungsanfrage hat, wer sich nicht unbedingt auf die zwei Tage versteift. Unter der Woche zu feiern, heisst nicht, weniger Spass zu haben. Hier wird ebenso gut und ausgelassen gefeiert! Und genügend los ist ebenfalls auf der Münchner Festwiese.

Tipp 5 - Tische zur Mittagszeit
Wie oben bereits geschrieben - Es müssen nicht immer die überfüllten Wochenende und Abend-Termine sein. Zur Mittagszeit sind die Chancen auf eine Tischreservierung gleich einiges besser. Dies gilt vor allem für grössere Gruppen. Zudem zeigt sich das Oktoberfest am Mittag von seiner besonders gemütlichen (und auch günstigeren) Seite. Somit ist die Mittagswiesn auch heuer wieder unser Tipp für Firmen und Unternehmen.

Tipp 6 - Früh aufstehen und anstellen
Wer einen Sitzplatz in den reservierungsfreien Bereiche im Festzelt ergattern will, sollte bereits richtig früh aufstehen. Des Weiteren Ausdauer haben (und auch die Ellbogen einsetzen können). Vor allem an den Wochenenden ist der Run auf die Plätze wirklich enorm. Und so stehen auch bereits in aller Früh lange Schlangen vor den Festzelten.

Tipp 7 - Meine Freunde und Ich
Für die Zeltparty solltet Ihr immer auch Eure Freunde zusammentrommeln. Denn eine Zeltreservierung ist immer nur tischeweise möglich. An einen klassischen Biertisch passen 10 Personen. In den meisten Zelten gibt es auch ein paar kleinere Tische für 8 Personen. Beim Buchen müsst Ihr dann auch immer die Gutscheine (Mindestverzehr) für einen ganzen Tisch abnehmen.

Tipp 8 - Gewusst wie und wo
Auch vor Ort sollte man möglichst flexibel bleiben. Denn die Reservierungen sind immer nur auf wenige Stunden begrenzt. Daher am besten gleich ein Programm vor oder nach dem Besuch im Festzelt überlegen. Eventuell findet Ihr dann auch spontan in einem anderen Bierzelt einen Sitzplatz und könnt dort weiterfeiern. Dabei hat ein 2er Pärchen natürlich mehr Chancen als eine Gruppe mit 8 oder 10 Personen.

Tipp 9 - Die kleinen und mittleren Zelte
Es müssen nicht immer nur die grossen Festhallen sein. Auch die kleinen und mittleren Wiesnzelte haben ihren ganz eigenen Charme. Und auch hier hat jedes seine eigene Aussrichtung. Viele legen den Fokus auf gutes Essen. Aber auch die Stimmung am Abend kann bei einigen (kleineren) Wirten durchaus mit den grossen Zelten mithalten.

Tipp 10 - Wiesnpartys als Alternative
Wer keinen Platz im Bierzelt ergattert, kann auch eine der Wiesnpartys als Alternative zur Party im Festzelt nutzen. Denn auf diesen steht nicht nur "Oktoberfestparty" drauf, es steckt auch allerhand Wiesn drin. So gibt es auf den Wiesnpartys ebenfalls beste Stimmung mit original Festbier, bayerischen Schmankerl, Liveband und vielem mehr...

Zusatz-Tipp vom Team...
Wenn es trotz aller Bemühungen mit der Tischreservierung doch nicht klappen sollte, hat das grösste Volksfest der Welt auch noch einiges mehr zu bieten. So z.B. mehrere hundert Standl mit Essen und Fahrgeschäften. Langweilig wird es einem dabei ganz sicher auch nicht. Vor allem lernt man beim Bummel über das Festgelände jede Menge Besucher aus aller Welt kennen. Also auch ohne Zeltreservierung durchaus ein Tipp für euren Wiesnbesuch. Viel Spass beim Feiern!

Lest auch...


Anzeige
Anzeige


Adressen zur Zeltreservierung
Festzelte der Brauereien auf der Münchner Wiesn

Jede der grossen Brauereien ist mit einem eigenen Brauereizelt auf dem Volksfest vertreten. Neben Augustiner, Spaten und Paulaner auch Löwenbräu und Hofbräu. Eine Ausnahmen ist die Brauerei "Hacker-Pschorr" die mit zwei Zelten vertreten ist. Zum einen mit dem "Hackerzelt", zum anderen mit der "Bräurosl" (dem Pschorr-Zelt).

Brauerei
Wiesnwirt
Reservierung
Augustinerbräu
(Augustinerzelt)
Manfred und Thomas
Vollmer oHG
Tel. (089) 23 18 32 66
Fax (089) 26 05 379
Hackerbräu
(Hackerzelt)
Thomas Roiderer und
Familie (Anton und Christl)
Tel. (08 170) 73 03
Fax (08 170) 73 85
Löwenbräu
(Löwenbräuzelt)
Stephanie Spendler
und Familie
Tel. (089) 47 76 77
Fax (089) 47 05 848
Paulanerbrauerei
(Winzerer Fähndl)
Wirtsfamilie Pongratz
(Arabella und Peter)
Tel. (089) 62 17 19 10
Fax (089) 62 17 19 19
Pschorrbräu
(Bräurosl)
Wirtsfamilie Renate
und Georg Heide
Tel. (089) 85 72 029
Fax (089) 89 55 63 56
Spatenbräu
(Ochsenbraterei)
Wirtsfamilie Haberl und
Tochter Antje Schneider
Tel. (089) 38 38 73 12
Fax (089) 38 38 73 40
Staatliches Hofbräu
(Hofbräuzelt)
Wirtsfamilie Steinberg
Ricky und Silja Steinberg
Tel. (089) 44 89 670
Fax (089) 44 83 587


Anzeige
Anzeige


Adressen zur Zeltreservierung
Bierzelte der Schützen und freien Wiesnwirte

Neben den oben genannten Bierzelten der Münchner Brauereien gibt es noch weitere grosse Festhallen auf der Theresienwiese. Diese gehören den Schützen (2x) sowie alten Wirtsfamilien. Die sieben weiteren grossen Zelte auf der Festwiese in München.

Festzelt
Wiesnwirt
Reservierung
Armbrustschützen
(Armbrustschützenzelt)
Peter Inselkammer KG
(Familie Inselkammer)
Tel. (089) 237 037 03
Fax (089) 237 037 05
Fischer-Vroni
(Wiesnzelt)
Karl Winter OHG
(Familie Stadtmüller)
Tel. (089) 66 10 42
Fax (089) 65 25 34
Käfers Schänke
(Käferzelt)
Feinkost Käfer GmbH
(Wirt Michael Käfer)
Tel. (089) 41 68 356
Fax (089) 41 68 880
Kufflers Weinzelt
(Weinzelt)
Weinzelt GbR (Roland,
Doris und Stephan Kuffler)
Tel. (089) 290 705 17
Fax (089) 29 40 76
Marstall
(Marstallzelt)
Wirtsfamilie Sabine
und Siegfried Able
Tel. (089) 312 055 29
Fax (089) 312 055 19
Schottenhamel
(Schottenhamelzelt)
Schottenhamel OHG
(Familie Schottenhamel)
Tel. (089) 544 693 10
Fax (089) 544 693 19
Schützen-Festhalle
(Schützenzelt)
Wirtsfamilie Reinbold
(Reinbold OHG)
Tel. (089) 231 812 24
Fax (089) 231 812 44


Anzeige
Anzeige


Weitere Tipps und Informationen rund um die Platz-Reservierung in den grossen Bierzelten auf dem Oktoberfest in München (inkl. Beschreibungen der Zelte) findet Ihr auf dem Magazin "Wiesn-Zelt". Daneben gibt es auf der Theresienwiese in München noch eine ganze Reihe kleinerer und mittlerer Wiesn-Zelte. Dabei handelt es sich dann u.a. um Hühnerbratereien, Haxn- und Wurstbrater sowie Fischbraterei und Cafezelte.

Besucht zum Fest 2021 auch unser Info-Portal für Touristen und München-Gäste...


Surftipps zum Thema...
Im Internet gibt es eine Reihe guter Magazine rund um die Platzreservierungen auf dem Münchner Volksfest. Dort findet Ihr neben ausführlichen Informationen zum Ablauf auch Ratschläge zum Buchen auf der Wiesn. Dabei wurden Euch auch allerlei Tipps und Tricks zum Feiern ohne Tischreservierung zusammengeschrieben. Geht das denn überhaupt? Aber sicher! Denn generell ist keine Vorabreservierung von Tischen und Plätzen nötig, um auf der Theresienwiese zu feiern. Unsere Auswahl zum Thema...
Weitere gute Seiten, Magazine und Portale sowie unsere Webempfehlungen rund ums Volksfest, zu München sowie zu Dirndl und Tracht gibt es unter www.Wiesnlinks.de...


Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige



Startseite | Termine | Plakat | Reservierung | Shop
Disclaimer | Impressum | Datenschutz


© Oktoberfest - Infos zum Buchen vom Wiesnteam
Tischreservierung - Tische und Plätze in den Bierzelten

Inhalte, Bilder, Texte und Namen gemäss Quellangabe
Bilder: Plakat und Lageplan der RAW (Stadt München)
Krüge und Tassen der Hersteller, Hotelzimmer Bold Hotels

Texte, Infos und Tipps von der Redaktion unseres Wiesnteams
Weitere Inhalte und Bilder gemäss der jeweiligen Quellangabe
Alle Angaben auf unseren Seiten erfolgen immer ohne Gewähr
Irrtum, Fehler und Änderungen bleiben dabei stets vorbehalten
Verwendete Namen und Marken sind Eigentum der Inhaber
Alle weiteren Rechte vorbehalten - All other rights reserved